HomeKontaktMenü

Willkommen
im Kirchenbezirk Geislingen

Church Night am Reformationstag 31. Oktober

Tack, tack, tack ... dumpf hallen die Hammerschläge durch die Wittenberger Nacht. Niemand ahnte damals, dass diese Hammerschläge die Welt verändern würden. Ein junger Mönch schlug am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen an die Türe der Schlosskirche. Dir Kirche muss sich verändern! Die Menschen sollen frei sein!
In der Martinskirche in Geislingen wird Geschichte lebendig am 31. Oktober ab 17.00 Uhr ...

mehr

Bezirkssynode mit hochaktuellen Themen

Dr. Gisela Schneider, Direktorin DIFÄM

Neben dem Haushaltsplan des Kirchenbezirkes für das Jahr 2015 ist der Schwerpunkt der Bezirkssynode am Freitag, 07. November 2014, um 17.30 Uhr im Jugendheim Geislingen, Friedensstraße 44, der Bericht der Direktorin  des Deutschen Institutes für Ärztliche Mission (DIFÄM), Frau Dr. Gisela Schneider, zu "Weltweite Ökumene: Die Ebola-Krise. Vorstellung der Arbeit des DIFÄM und der aktuellen Hilfen".
 
 Die Bezirkssynode tagt öffentlich. Interessierte sind herzlich willkommen.

mehr

Umkehr – oder: Die neue Sicht der christlichen Bibel

Den Festvortrag zum 10. Geislinger Bußtag am Mittwoch, 19. November 2014, hält Professor Dr. Frank Crüsemann, Bielefeld. Er spricht zu "Umkehr – oder: Die neue Sicht der christlichen Bibel". Beginn des Geislinger Bußtages in der Stadtkirche Geislingen ist um 19.00 Uhr mit einer Buß-Liturgie. Daran schließt sich der Vortrag an.

mehr

Geislinger Herbst-Gemeindebrief ist da

Die neue Ausgabe des Geislinger Gemeindebriefes ist da. Diese Herbst-Ausgabe 2014 wird in den nächsten Tagen in den Gemeinden verteilt. Zusätzliche Exemplare sind in den Pfarrämtern bzw. Kirchen erhältlich. Sie können den Gemeindebrief auch "online" auf dieser Internetseite lesen.

mehr

Martin Elsässer wird neuer Dekan in Geislingen

Der Riedlinger Pfarrer Martin Elsässer wird Dekan im Kirchenbezirk Geislingen. Dazu hat ihn das Besetzungsgremium gewählt. Der 55-Jährige übernimmt damit die Nachfolge von Gerlinde Hühn, die seit 01. September im Ruhestand ist. Dekan Elsässer wird im Januar 2015 nach Geislingen kommen.

mehr

Kirchensteuer auf Kapitalertragssteuer

Zurzeit informieren Finanzinstitute ihre Kunden über den ab 2015 automatisierte Einzug von Kirchensteuer auf die Kapitalertragssteuer/Abgeltungssteuer. Hierbei handelt es sich um keine neue Kirchensteuer, auch nicht um eine Erhöhung. Es ist ein vereinfachtes Verfahren, das ab 01. Januar 2015 zur Anwendung kommt. Die Banken führen dann die Kirchensteuer auf Kapitalerträge direkt ab. Damit wird das Verfahren für die Kirchensteuer angeglichen an an das der staatlichen Steuer.
   

mehr

Aktuelles in den Distrikten

Die Stadtkirche ist die  Dekanatskirche. In ihr finden oft Gottesdienste und Veranstaltungen für den Distrikt und den Bezirk Geislingen statt.

Konzerte, Vorträge, Gottesdienste, Bibelwochen, Ausflüge und Exkursionen - vieles findet in den Kirchengemeinden in den vier Distrikten des Kirchenbezirkes statt. Und oft sind diese Veranstaltungen für andere Kirchengemeinden genauso interessant und aktuell wie die eigenen. Wir informieren auf diesen Distriktsseiten über die Angebote der Kirchengemeinden. Gemeindeglieder anderer Kirchengemeinden sind dazu herzlich eingeladen. Nehmen Sie teil!

mehr

Unsere Frau in Japan

Seit 1. März 2013 ist Sabine Kluger, ehemalige Pfarrerin an der Pauluskirche Geislingen, als Ökumenische Mitarbeiterin der EMS in Japan tätig. Was tut eine württembergische Gemeindepfarrerin im Land der aufgehenden Sonne? In der Kurzform lautet ihr Dienstauftrag "Mission in Japan". Aktuell berichtet sie über ihre Arbeit in Japan.

mehr

Kirchenmusik

Konzerte mit dem Geislinger Singkreis, Aufführungen des Kammerchores, regelmäßige Orgelvespern, die Bereicherung der Gottesdienste durch Kantorei, Kirchenchöre, Jugend- und Kinderkantorei und Posaunenchöre - vielfältig und bunt ist das kirchenmusikalische Leben im Geislinger Kirchenbezirk. Auch zahlreiche Möglichkeiten, selbst zu Singen bieten die Chöre in den Gemeinden.

mehr

Auch am Wochenende für Sie da

Die evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrer sind auch über die Wochenenden für Sie da.
 
Sollten Sie Ihren Gemeindepfarrer oder Ihre Gemeindepfarrerin in dringenden Fällen nicht erreichen, so rufen Sie bitte die Telefon-Nummer (0162) 25 52 978 an.
Beachten Sie bitte, dass diese Telefonnummer ausschließlich übers Wochenende geschaltet und sonst nicht erreichbar ist.
Mehr 


Video

kirchenfernsehen.dealle Beiträge

Evangelisch in Württemberg: Reformation damals und heute
Evangelisch in Württemberg: Reformation damals und heute

Wìe wirkt die damalige Reformation auch heute noch in der Gesellschaft?

Video ansehen

Veranstaltungenalle

"Wenn möglich, bitte wenden - Umwege sind auch Wege"

08.11.2014, 09:00 - 11:00 Uhr
Gingen, Evangelisches Gemeindehaus Gingen

Frauenfrühstück

mehr ...

"CheckIn" - der besondere Gottesdienst

09.11.2014, 18:00 Uhr
Gingen/Fils, Evangelisches Gemeindehaus Gingen

"Ist Gott ein Spielverderber?"

mehr ...

Nachhaltig erfolgreich - Wie bringen wir wirtschaftliche, soziale und ökologische Anforderungen in Einklang?

28.11.2014, 16:00 Uhr
Laupheim, Kässbohrer Geländefahrzeug AG - Pistenbully

2. Forum Kirche-Wirtschaft in der Prälatur Ulm

mehr ...

Armenien-Studienreise

14.05.2015
Geislingen, Evang. Erwachsenenbildung Geislingen

Ältestes christliches Land in atemberaubender Landschaft

mehr ...

Meldungen aus der Landeskirchealle

23.10.2014 Künftig betreutes Wohnen und Pflegeheim im Kloster Denkendorf

Jury entscheidet im Februar über Architekturvorschläge

mehr

22.10.2014 AndachtsApp für Smartphones und Tablets veröffentlicht

Täglich Video- und Audioandachten für unterwegs

mehr

20.10.2014 In Sachen Chancengleichheit vorbildlich

Evangelischer Oberkirchenrat erhält erneut Prädikat Total E-Quality für faire Personalführung

mehr

Gästebuch

Schreiben Sie einen Eintrag in unser Gästebuch.

mehr