Landeskinderchortag 2013 in Geislingen

Gottesdienst am Landeskinderchortag 2013 in Geislingen

Am Sonntag, 7. Juli 2013 fand in unserer Fünftälerstadt ein Fest des Chorgesangs statt:

Der Landeskinderchortag in der Region.

Neben Heilbronn und Nagold kam Geislingen die Ehre zu, Austragungsort einer die Landeskirche umfassenden Veranstaltung zu sein. Der Verband Evangelische Kirchenmusik in Württemberg, der Kirchenbezirk, die Kirchengemeinden Geislingens und vor allen Dingen zahlreiche ehrenamtliche Helfer arbeiteten eng zusammen und trugen zum Gelingen der Veranstaltung bei. Zweihundert Kinder und rund hundert erwachsene Gäste feierten mit den Geislinger Gemeinden einen Festgottesdienst in der Stadtkirche. Neukompositionen sangen Gemeindelieder unter der Leitung von Bezirkskantorin Bettina Gilbert, Blaubeueren. Das dreiteilige Anspiel, dargestellt von Familie Crüsemann, folgte dem gemeinsamen Thema des Tages: Bewahrung und Verantwortung gegenüber Gottes Schöpfung.

Förmlich spürbar war das Tagesmotto „Freuet euch der schönen Erde“ auch während der Mittagspause im Geislinger Stadtpark. Ein besonderes Kompliment gilt der DRK-Bereitschaft Hattenhofen für die professionelle Bewirtung, dem Kreisjugendring Göppingen für die Ausleihe des Spielmobils und allen Ehrenamtlichen für ihre wertvollen Dienste. Ebenso ergeht ein herzlicher Dank an den Betreiber des Biergartens, Herrn Winfried Reif, der uns seine Sitzplätze kostenlos zur Verfügung stellte und der Kaiserbrauerei Kumpf, welche die gesamten Getränke der Veranstaltung spendete.


Am Nachmittag hieß es in der Stadtkirche „Bühne frei“ für das Kindermusical „Jetzt reicht´s – sprach Gott“. Der Kinderchor unter der Leitung von Thomas Rapp erzählte die Geschichte Noahs und dem Bau der Arche in Gestalt des eigens für den Landeskinderchortag komponierten Musicals. Der Komponist Witold Dulski und die Librettistin Brigitte Antes von der renommierten Braunschweiger Domsingschule schufen ein Musiktheaterstück, das in Texten und Melodien allen Generationen unvergesslich bleibt. (Technik,  Regie und Kulisse: Markus Sontheimer, Hannelore Klein, Stefanie Klein und Steffen Bauer; Instrumentalensemble: Fl, Martina Melk, Cl, Renate Menzel, Vl, Simone Gehring, Vc, Ulrike Budday, Piano, Monika Rapp, Cb, Friedrich Kienle).
Mit einem Abschlusssingen und Grußworten fand der große Tag seinen Abschluss auf dem Kirchplatz. Prälatin Wulz, Oberbürgermeister Amann und KMD David Dehn als Vertreter des Verbandes Evangelische Kirchenmusik in Württemberg dankten allen Gästen, Chorleitern und Helfern, die ein solches Fest ermöglicht haben. „Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten…Gottes Segen soll sie begleiten, wenn sie ihre Wege gehn“.

Der Landeskinderchortag in Geislingen –  Dank und Motivation für alle Kinder und Eltern, die kirchliche Kinderchorarbeit ermöglichen und zugleich herzliche Einladung zum Mitsingen in den Kinderchören der Kirchengemeinden Geislingens.
Thomas Rapp
 

 

Bilder vom Landeskinderchortag

haben Stefan Hinkelmann von der GEISLINGER ZEITUNG, Theodor Banzhaf, Geislingen und Dekanin Gerlinde Hühn zur Verfügung gestellt: