Vesperkirche 2007

"Und sie waren täglich einmütig beieinander ... und brachen das Brot hier und dort in den Häusern, hielten die Mahlzeiten mit Freude ... und lobten Gott." (Apostelgeschichte 2, 46)

 

 

Vom 15. Januar bis zum 2. Februar hatte die Pauluskirche in der Hohenstaufenstraße 35 wieder die Tore weit geöffnet für alle Menschen, die sich nach einem warmen Essen und einer herzlichen und wohltuenden Atmosphäre sehnen.

 

Die Geislinger Vesperkirche ist eine "Gemeinde auf Zeit". Eine Gemeinde, in der jeder und jede willkommen ist. Eine Gemeinde, in der gemeinsam gegessen, getrunken, gelacht wird. Eine Gemeinde, in der Zeit ist für ein Gespräch, für ein stärkendes und tröstendes Wort, so dass Hoffnung wieder wachsen kann.

 

Eingeladen waren alle, die sich in dieser kalten Jahreszeit nach einem warmen Mittagessen und einer offenen und herzlichen Atmosphäre sehnen.

 

Von Montag bis Freitag gab es von 11.45 bis 13.30 Uhr ein dreigängiges Menü, Kaffee, Tee und kalte Getränke zum Preis von 1,50 €. Kinder bis zehn Jahre durften umsonst mitessen!

 

Für alle galt: Essen Sie mit uns - auch wenn Sie mehr Geld haben als die erforderlichen 1,50 €!

 

 

 

Mehr Infos erhalten Sie bei:

 

Pfarrer Christoph Wiborg

Brunnenstraße 51

73312 Geislingen (Steige)

Telefon (07331) 6 23 00

 

Pfarrerin Sabine Kluger

Hohenstaufenstr. 35

73312 Geislingen (Steige)

Telefon (07331) 6 39 60

 

 

Spendenkonto:

 

Diakonische Bezirksstelle

Konto-Nr. 602 56 70

BLZ 610 500 00

KSK Göppingen

"Geislinger Vesperkirche"

Diakoniepfarrer Christoph Wiborg und Pfarrerin Sabine Kluger