Kaffeehaus der Diakonie

Sich zwanglos begegnen, miteinander reden, trinken, essen: dies ermöglicht das Kaffeehaus der Diakonie in Geislingen.

 

Im Haus der Diakonie in Geislingen wird eine vielfältige diakonische Arbeit geleistet. Und mit dem Kaffeehaus der Diakonie wurde diese noch um einen zusätzlichen Schritt erweitert: Der Schritt auf die Menschen zu, die Hilfe brauchen und aus eigener Kraft keine Ämter und Institutionen aufsuchen können.

 

Diakonie vor Ort, Kirche vor Ort: das Kaffeehaus der Diakonie schafft einen niederschwelligen Begegnungsraum, der allen Menschen unabhängig von Konfession, Status und Ansehen den Zugang zu Hilfe ermöglicht.

 

An bestimmten Tagen ist im Kaffeehaus

  • eine Mitarbeiterin der Diakonischen Bezirksstelle da, um z. B. alleinerziehende Frauen zu beraten und Hilfe anzubieten,
  • ein Anwalt da, um Frauen mit Gewalterfahrung zu beraten,
  • ein Pfarrer da für seelsorgerliche Begleitung bei Sorgen und Problemen.

Anonyme Alkoholiker, Frauen nach Krebs, Menschen mit Psychiatrieerfahrung informieren über ihre Angebote in unverbindlicher Form in unserem Kaffeehaus.


Und unter dem Motto: "Einmal König sein" wird am 1. Samstag eines jeden Monats ein Frühstück mit einem geringen Unkostenbeitrag angeboten.

Das Kaffeehaus der Diakonie wurde vom Diakonischen Werk Württemberg und von der Geislinger Zeitung - Weihnachtsaktion - unterstützt.

Das Kaffeehaus der Diakonie
befindet sich in Geislingen in der Moltkestraße 23,
Telefon (07331) 984 896.

 

Öffnungszeiten:
Dienstag und Donnerstag: 10.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch: 10.00 bis 14.00 Uhr

Freitag: 10.00 bis 17.00 Uhr

 

 

  

Kontakt:
Ita-Sawall(at)diakonie-geislingen.de
 
 

Weiterführende Links

www.diakonie-geislingen.de