KonfiCamp 2017

Das KonfiCamp ist sicherlich neben der Konfirmation eins der Highlights deiner KonfiZeit.

Das KonfiCamp ist immer an einem Wochenende im Jahr. An diesem Wochenende sind alle Konfirmanden aus allen Kirchengemeinden des Kirchenbezirks Geislingen eingeladen. Und es sind auch fast alle immer dabei. Das bedeutet ca. 200 Konfis und ca. 80 Mitarbeitende haben ein Wochenende lang Spaß zusammen.

Für die Mitarbeitenden startet das KonfiCamp schon früher. Die Vorbereitungen dazu laufen ca. ein halbes Jahr im Voraus.

Das KonfiCamp startet für die Konfis mit der Busfahrt freitagmittags. Dann heißt es „Ab geht’s zur Dobelmühle (www.dobelmuehle.de) bei Aulendorf“. Dort erwartet dich ein sehr buntes und vielfältiges Programm, sowie ein super Gelände. Das Camp hat nicht nur große Zelte mit Holzfußboden zu bieten, sondern auch einen Badesee, Fußball- und Basketballplatz, erlebnispädagogische Elemente wie z.B. einen Mutsprung und noch vieles mehr. Auch das Programm wird dich nicht enttäuschen. Es geht morgens los und endet meistens nachts. Das Programm variiert von Jahr zu Jahr, damit immer genug Abwechslung drin ist und dir die alten Konfis nicht immer gleich alles verraten können. Ein bisschen Spannung soll schon dabei sein. :-)

Das Programm ist echt vielfältig von Sportevents, Musik&Konzerten, Impulsen, Spiele- und Bastelworkshops, Takeshis Castle, Baden im See, den Epäd-Elementen, Lagerfeuer mit Stockbrot und vielem mehr. Es wird dir sicherlich nicht langweilig. Zurück geht es am Sonntagmittag mit dem Bus. Du bekommst an jedem Tag frisch zubereitetes Essen, das ist uns wichtig. Und vor allem gibt es mehr als genug. Falls du aber doch eher eine Naschkatze bist, kannst du dir im Kiosk auch noch etwas dazukaufen.

Die Anmeldung zum KonfiCamp läuft für Konfis über einen gesonderten Link, den du per Flyer von deinem Pfarrer bzw. der Pfarrerin bekommst.

Lediglich die Mitarbeitenden melden sich über einen Link auf der Homepage des Jugendwerks an.

Wenn du dabei warst und Spaß hattest, was ziemlich sicher ist, dann wäre ja die Aufgabe als Mitarbeiter vielleicht was für dich?! Oder vielleicht sogar eine richtige Schulung zum KonfiTeamer, der zusammen mit Konfis und dem Pfarrer die Konfirmandenzeit rockt? Dazu melde dich einfach bei deinem PfarrerIn oder im Jugendwerk.

Daniel Dorn