Psychosoziale- und ambulante Beratungsstelle für Suchtkranke und Suchtgefährdete

v.l.n.r.: Tanja Hofmann, Susanne Wurster und Anne Wittmann von der Suchtberatung Göppingen, Außenstelle Geislingen

Die Psychosoziale- und ambulante Beratungsstelle für Suchtkranke und Suchtgefährdete ist eine Einrichtung   des Diakonischen Werkes Göppingen mit einer Außenstelle in der Steingrubestraße 6 in Geislingen.

 

 

Wir beraten Menschen, die Probleme mit Suchtmitteln oder süchtigen Verhaltensweisen haben, sowie deren  Angehörige. Hierbei unterliegen wir der Schweigepflicht, die Beratung ist kostenlos.

 

 

Wir halten folgendes Angebot vor:

  -Information- und Beratungsgespräche
  - Ambulante Behandlung
  - Vermittlung in weiterführende Hilfen (Entgiftungen, Therapie,
Selbsthilfe)
  - Psychosoziale Begleitung im Rahmen einer Subistitutionsbehandlung
  - Beratung und Begleitung HI-infizierter und AIDS-kranker drogenabhängiger Menschen
  - Schulung und Präventionsveranstaltung

 

 

Unsere Außenstelle ist mit zwei zu 100% angestellten Diplom -(Sozial-) Pädagogen und einer Verwaltungsmitarbeiterin (Stellenumfang 25%) besetzt.

 

Termine erhalten Sie nach Vereinbarung unter der Telefon Nr. 07331/44581 oder sie besuchen unsere offene Sprechstunde  montags von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr.

 

Anschrift:
Diakonisches Werk Göppingen
Außenstelle Geislingen
Steingrubestraße 6
73312 Geislingen/Steige
Telefon: 07331/44581
Telefax: 07331/441445
e-mail: suchtberatung-geislingen@diakonie-goeppingen.de

www.diakonie-goeppingen.de