Geislinger Drei-Kirchen-Stiftung

Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Geislingen bittet Sie um Hilfe.   Zum Erhalt der drei denkmalgeschützten Kirchengebäude - Stadtkirche, Martinskirche und Margarethenkirche - haben wir die "Geislinger Drei-Kirchen-Stiftung" ins Leben gerufen.

 

Die Kirchengemeinden werden in den nächsten Jahren die Summen, die für die Gebäudeerhaltung nötig sein werden, nicht mehr allein aufbringen können. Deshalb die Bitte um Mithilfe. Darüber hinaus war der Bau größerer Kirchengebäude schon immer eine Angelegenheit aller Bürgerinnen und Bürger eines Gemeinwesens. Vielleicht können Sie sich mit dem Anliegen identifizieren.

 

Eine Stiftung ist im Grunde ein Angebot, einen Teil Ihres Vermögens für einen kulturell wertvollen Zweck zu investieren. Dafür können Sie Steuervergünstigungen erhalten. Ihr eigener Name bzw. der der Firma würde immer wieder im Zusammenhang mit dem Stiftungszweck genannt werden.

 
Im Unterschied zu einer Spende bleibt bei einer Stiftung das Vermögen "auf immer" erhalten, lediglich der Ertrag des Vermögens dient dem jeweiligen Stiftungszweck.

 

Mit Ende des Gründungsjahres im November 2006 haben 67 Einzelstifter, Familien, Firmen und Organisationen 192.300 Euro zur Gründung gestiftet.

 

Dass ein solch erfolgreiches Ergebnis zustande kam, überraschte die Gesamtkirchengemeinde. Niemand hatte das zu hoffen gewagt. Damit zeigt die Geislinger Bevölkerung, wie wichtig ihnen ihre Kirchengebäude sind und leistet einen Beitrag dazu, Geislingen lebenswert zu machen. Nun beginnt die Zeit der Zustiftungen für die Geislinger Drei-Kirchen-Stiftung. Drei prominente Bürger, darunter ein ehemaliger Pfarrer von Geislingen, haben bereits je 1.000 Euro zugestiftet. Auch kleinere Beträge wurden schon gegeben.

 

 

Anlässlich von Beerdigungen wurden anstelle von Blumenspenden um Spenden für die Drei-Kirchen-Stiftung gebeten. Auch Geburtstagsfeiernde und Ehejubilare verzichteten auf Geschenke und baten um Unterstützung der Drei-Kirchen-Stiftung.  

Ein erstes Vermächtnis bekam die Drei-Kirchen-Stiftung im Sommer 2010.

Viele weitere Zustiftungen sind eingegangen.

 

So ist es möglich geworden, dass mit Stand vom 31. Dezember 2010 für die Geislinger Drei-Kirchen-Stiftung die Gesamtsumme von 293.660,85 € gegeben worden ist. Der Stiftungsvorstand zeigt sich darüber sehr erfreut.

Stadtkirche

Margarethenkirche Weiler o.H.

Martinskirche

Weitere Informationen über die Geislinger Drei-Kirchen-Stiftung bzw. die Stiftungsbroschüre erhalten Sie bei:


Dekanin i.R. Gerlinde Hühn
Parkstraße 13
73312 Geislingen (Steige)
Telefon (07331) 30 63 269
Ev.Dekanat.Geislingendontospamme@gowaway.t-online.deGerlinde.Huehndontospamme@gowaway.t-online.de

 

Evangelische Kirchenpflege
Bahnhofstraße 75

73312 Geislingen (Steige)
Telefon (07331) 30 70 97 10

 

Stiftungsvorstand

Dekan Martin Elsässer

Armin Beck, Geislingen

Eberhard Rapp, Geislingen

Ulrich Kottmann, Geislingen

Kirchenpflegerin Ulrike Glemser, Geislingen

Dekanin i.R. Gerlinde Hühn, Geislingen (beratend)

 

Bankverbindung:
Geislinger Drei-Kirchen-Stiftung
Volksbank Göppingen

IBAN: DE49 6106 0500 0607 4940 00
BIC: GENODES1VGP.

 

 

Downloads

Stiftungsbroschüre

Newsletter Nr. 9 / 2017