Im Sommer ins Waldheim in Stötten


Seit 1959 gibt es jedes Jahr das Ferienwaldheim in Stötten, ein Angebot  der Gesamtkirchengemeinde Geislingen für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

 

Spiel und Spass, gemeinsame Erlebnisse in der Natur, Lägerlesbau, leckeres Essen und viele neue Freude gehören genauso zum Waldheim wie die  tägliche Andacht mit spannenden biblischen Geschichten und fetzigen Liedern.

Die Kinder kommen eine, zwei oder sogar drei Wochen ins Waldheim -  viele freuen sich schon aufs nächste Jahr.


Das Waldheim findet immer in den ersten drei Wochen der Sommerferien statt.

 

Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage.

 

Waldheim Stötten

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an Waldheimleiterin
Daniela Hartmann wenden,
Telefon (07331) 30 37 48

infodontospamme@gowaway.waldheim-stoetten.de

 

 

 

 

 

 

 

Der König und sein Diener erzählen den Kindern über Josef und seine Brüder

Junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiteten mit Begeisterung  in der dreiwöchigen Waldheimzeit mit. Schon nach Weihnachten beginnt die Zeit des Überlegens und Nachdenkens, erzählen sie. Im Leitungsteam für das Waldheim überlegen sie dann, wie sie die Geschichte von Josef und seinen Brüdern den Kindern erzählen. So ist es  „Spiegel“, der über die Geschichte des Josefs berichtet. Und ein König und sein Diener vermitteln ergänzend die Inhalte. Umrahmt wird dies durch viele Lieder, begleitet von der eigenen Waldheim-Band.

Die Waldheim-Band begleitet die Lieder

Von morgens bis abends tummeln sich über 200 Kinder im Waldheim. Spiele, Lägerlesbauen, Basteln, Singen, Malen oder einfach auf der Wiese Fußballspielen und Schaukeln, für jedes Kind findet sich etwas. Und dazuhin gibt es die gemeinsamen Mahlzeiten. „75 kg Kartoffel schälen wir für den Kartoffelsalat“ erzählt die Küchenleiterin, Rosi Guter. Manche Eltern kämen aus dem Staunen nicht heraus, was ihr Kind alles essen würde im Waldheim. Denn der Blumenkohl würde zuhause nicht angeguckt werden, aber im Waldheim mit Begeisterung gegessen.

Seit 1959 lädt die Gesamtkirchengemeinde Geislingen Kinder ins Waldheim nach Stötten. Insgesamt sind es 55 Ferienwaldheime im Bereich der Württembergischen Evangelischen Landeskirche. Dekanin Hühn stellt fest, dass dies eine lange Tradition ist. Sie zeigt, dass gute Arbeit für Kinder Bestand hat und heute noch genauso wichtig ist wie vor über 50 Jahren.

Für jedes Kind ist etwas zum spielen dabei

80 kg Kartoffel werden geschält

Küchenleiterin Rosi Guter hat alles im Griff

250 Kinder besuchen das Waldheim