Zweites Treffen der Ruhestandspfarrer im Kirchenbezirk

v.l.n.r. Hermann Stahl, Werner Schock, Siegfried Götz und Ehefrau, Gerhard Trostel, Frau Scheufele, Dekanin Hühn, Frau Kienle, Frau Wiedmaier und Dieter Wiedmaier

Im Oktober waren die Ruhestandspfarrer samt Ehefrauen zum zweiten Mal im Jahr 2008 eingeladen zu einem Treffen mit Dekanin Gerlinde  Hühn und Landessynodaler Anita Gröh.

 

Aktuelle Themen des Kirchenbezirks wie Gustav-Adolf-Fest, Pfarrplan und Immobilien waren dieses Mal im Gespräch.

 

Über die Ereignisse auf landeskirchlicher Ebene informierte die Landessynodale Anita Gröh. Hier waren besonders die Immobilien-Diskussion, die Finanzen, die Schuldekansstellen sowie Überlegungen zum Pfarrstellenbesetzungsgesetz gefragt.