Drittes Treffen der Ruhestandspfarrer im Kirchenbezirk

Bereits zum dritten Mal trafen sich die Ruhestandspfarrer mit ihren Ehefrauen auf Einladung von Dekanin Gerlinde Hühn.

 

Am Anfang berichteten die Anwesenden berichten aus ihrer persönlichen Situation.

 

Anschließend wurden viele Themen besprochen:

 

Pflegeheime
Dekanin Hühn und Frau Gröh berichten über die Situation an den Pflegeheimen in Geislingen und Bad Überkingen. Bedingt durch Krankheit und Vakatur werden Vertretungsdienste notwendig. Hilfe und Unterstützung wird zugesagt und Termine bereits vereinbart. Pfarrer Götz erzählt von seinem Vertretungsdienst im Samariterstift.

Gustav-Adolf-Fest
Quartiere für Übernachtungsgäste werden noch benötigt.
Dekanin Hühn gibt Informationen zum Fest.
Am Samstag, den 20.6., vor dem Gustav-Adolf-Fest wird der Geislinger Zeitung eine Fest-Beilage beiliegen. Hier werden das Programm, Hintergrund-Infos zum GAW, Vorstellung der Foren und Fotos von RefentInnen ausführlich veröffentlich, um Lust an der Teilnahme zu wecken.

 

Sizilien-Reise
Dekanin Hühn berichtet von ihrer soeben abgeschlossenen Sizilien-Reise. Es gab 5 abendliche Gespräche mit PfarrerInnen und MitarbeiterInnen der evangelischen Kirchen in Sizilien. Außerdem wurde ein afrikanisch-waldensischer Gottesdienst besucht. Herr Peylo erinnert daran, dass Riesi auch einmal Thema in den Waldheim- Vorbereitungsheften war.

 

Bericht aus dem Kirchenbezirk
Anstehende Vakaturen

Dekanin Hühn berichtet von Vakaturen im Kirchenbezirk. Bad Überkingen, Wiesensteig und Geislingen-Altenstadt-West sind bzw. werden vakant. Andere kommen möglicherweise dazu.
Die Ruhestandspfarrer erklären ihre Bereitschaft, mit auszuhelfen.

Kindergarten
Dekanin Hühn berichtet von der Situation in Geislingen. Die geplante Krippen-Gruppe im Niemöller-Kindergarten wird ggf. gestoppt, sollte der Geislinger Gemeinderat sich der Haltung von OB Amann anschließen und die notwendige finanzielle Unterstützung nicht in dem Maß zugestehen, wie es üblicherweise passiert.

 

Dekanin Hühn lädt nochmals zu dem Empfang anlässlich ihres 60. Geburtstages ein.

 

Martin-Luther-Haus
Dekanin Hühn informiert über die Absicht, das MLH einem deutschen Bauunternehmer türkischer Herkunft zu verkaufen. Es entwickelt sich eine Diskussion darüber, wie das MLH dann genützt werde. Die Anfrage kommt auf, inwieweit die Kirche noch ein Standbein im MLH habe.

 

Baumaßnahmen
 Martinskirche Geislingen
Die Martinskirche wird angerüstet. Es regnet rein.
Erfreulich ist der von der Stadt geplante Abriss des Eckgebäudes B 10/Stockstraße.

 Stadtkirche Geislingen
Der II. Bauabschnitt Außensanierung Stadtkirche Südseite steht an.

 

Ausbildungsvikare
Im Kirchenbezirk sind seit März 2009 vier neue Ausbildungsvikare:
 Amstetten: Vikar Steffen Hägele
 Gingen: Vikar Sebastian Steinbach
 Süssen: Vikar Andreas Gerstlauer
 Geislingen-Altenstadt: Vikar Cornelius Küttner


Landessynode - Frau Gröh berichtet:

Mission+Ökumene+Entwicklung:
Die Vollversammlung des Lutherischen Weltbundes findet 2010 in Stuttgart statt.
Die Landeskirche hat 20 Pfarrer freigestellt für den Dienst in der Mission

Landeskirchenausschuss
Die Nachfolge von Oberkirchenrätin Junkermann steht an. Der LKA hat mehrheitlich beschlossen, diese Stelle nicht auszuschreiben.

 

Pfarrstellenbesetzungsgesetz
Frau Gröh verteilt den Antrag auf Änderung des Pfarrstellenbesetzungsgesetzes. Zukünftig sollen alle Bewerbungen auf eine Pfarrstelle an das Besetzungsgremium weitergeleitet werden. Frau Gröh berichtet, wie in der Hannoverschen Landeskirche die Regelung zur Pfarrstellenbesetzung aussieht.

 

Gemeindeformen
Im Theologischen Ausschuss wird dieser Antrag auf Zulassung neuer Gemeindeformen noch beraten.