Abendgebet in der Stadtkirche

Abendgebet im Chor der Geislinger Stadtkirche

In Geislingen lässt sich ein Mittwochnachmittag mit Arzttermin, Besuch im Krankenhaus, Bildungsveranstaltung, Schwimmbadbesuch, Einkehr in der Gastronomie  und/oder Einkauf  bestens abschließen mit dem

 

Abendgebet in der Stadtkirche, Kirchplatz 1

 

Dort trifft man sich an jedem Mittwoch in der Schulzeit
um 19 Uhr im Chorraum vor dem Daniel-Mauch-Altar,

 

dem besonderen Kleinod der Stadtkirche mit dem so liebevollen Bild der Maria mit dem Christusknaben auf dem Arm.

 

In guter Gemeinschaft wird eine halbe Stunde lang innegehalten, singend und schweigend im Gebet, um vielleicht eine Kerze für ein Gebetsanliegen anzuzünden
und um sicherlich gestärkt in den Abend zu gehen.  
Jede/r ist herzlich dazu eingeladen!

Die beiden Frauen auf dem Foto haben jeweils einen kleinen Satz verfasst:

Andrea Wulf, links, und Susanne Reutter-Usai, rechts

 „Die halbe Stunde am Mittwoch Abend im Chor in der Stadtkirche ist für mich die Zeit für meine Seele mitten in der Woche. Ich möchte diese kleine besondere Gemeinschaft nicht missen.“ (Andrea Wulf, links)

 

„Seit Jahren gehe ich regelmäßig zum Abendgebet: Die angenehme Atmosphäre unserer Stadtkirche wie auch das gemeinsame Beten und Singen geben mir Gelegenheit zum Innehalten  und lassen mich gestärkt die zweite Hälfte der Woche angehen.“ (S. Reutter-Usai, rechts)