Das Chorgestühl der Stadtkirche

Chorgestühl Stadtkirche Geislingen

War Jörg Sürlin d. J. auch Bildschnitzer?


Jörg Sürlin hat wohl endgültig um1482 von seinem Vater die Leitung der Werkstatt übernommen. Bei umfangreichen Schreinerarbeiten hat er sie sicher – je nach Bedarf – noch weiter vergrößert. Man kann davon ausgehen, dass bei Großaufträgen mehr als 12 Gesellen und Lehrlinge beschäftigt waren. Hier hat er unter anderem die großen Chorgestühle von Blaubeuren, Ochsenhausen und auch von Geislingen entworfen und mit seinen Mitarbeitern angefertigt.
Aber hat er auch selbst geschnitzt? Diese Frage beschäftigt die Fachwelt schon seit mehr als 100 Jahren.

 

Lesen Sie hier weiter:

 

War Jörg Sürlin d. J. ein Bildschnitzer?

 

Weitere Informationen zum Chorgestühl:

 

Die Handknäufe

Die Intarsien

Die Wangenbüsten und Inschriften