HomeKontaktMenü

Die Geislinger Stadtkirche

Die Stadtkirche Geislingen

Die Geislinger Stadtkirche ist ein Werk der Ulmer Münsterbauhütte und ihres Baumeisters Hans Kun.
Sie wurde ab 1424 auf Betreiben der Reichsstadt Ulm erbaut.

Schon 1428 konnte die Kirche zu Ehren der Heiligen Maria durch den Weihbischof von Konstanz geweiht werden. Das Bautempo setzte eine leistungsfähige Bauhütte voraus. Die Kirche konnte damals die gesamte Geislinger Bürgerschaft aufnehmen.

        Weiter zur nächsten Station