Willkommen
im Kirchenbezirk Geislingen

Schwäbischer Gottesdienst in der Geislinger Pauluskirche


Herzliche Einladung zum Ökumenischen schwäbischen Gottesdienst

in der Pauluskirche Geislingen,

Hohenstaufenstraße 35

am Samstag, 27. Oktober um 17.00 Uhr.

 

Pfarrer i.R. Siegfried Götz und ein Team haben sich Gedanken gemacht

zum Thema "Au du darfsch komma".

 

Anschließend gibt es ein gemütliches Zusammensein

bei Zwiebel- und Zwetschgenkuchen

mit Neuem Wein

im Großen Saal des Pauluszentrums.

Geislinger Herbst-Gemeindebrief ist da

© Evangelische Gesamtkirchengemeinde Geislingen

Aktuelle Themen wie Halloween, Geislinger Bußtag, Ausstellung "Demensch" sowie Informationen über kirchenmusikalische Veranstaltungen und Gemeindeveranstaltungen sind im neuen Gemeindebrief der Geislinger Gesamtkirchengemeinde. Der Gemeindebrief wird in die evangelischen Haushalte in Geislingen verteilt und liegt in den Kirchen und Gemeindehäuser auf. Lesen Sie:

 

Geislinger Gemeindebrief Herbst 2018

Auch am Wochenende für Sie da

Die evangelischen Pfarrerinnen und Pfarrer sind auch über die Wochenenden für Sie da.

 

Sollten Sie Ihren Gemeindepfarrer oder Ihre Gemeindepfarrerin in dringenden Fällen nicht erreichen, so rufen Sie bitte die Telefon-Nummer (0162) 25 52 978 an.
Beachten Sie bitte, dass diese Telefonnummer ausschließlich übers Wochenende geschaltet und sonst nicht erreichbar ist.

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Hilfe für Menschen in Krisensituationen

    Flughafenseelsorger Dieter Kleinmann kümmert sich um in Not geratene Reisende, die in Stuttgart landen. Die Sorgen der Flughafenmitarbeiter gehören ebenso zu seinen Aufgaben wie gestrandete Passagiere mit Autoritätsproblemen. Dieses Jahr feiern die Kirchlichen Dienste auf dem Flughafen und der Messe 20-jähriges Bestehen.

    mehr

  • „Liebe ist individuell“

    Eine Kampagne rund um das Thema Liebe hat die Flughafenseelsorge Stuttgart aus Anlass ihres 20-jährigen Bestehens initiiert. Unter dem Motto „Ich habe nie aufgehört, dich zu lieben“ startet sie am 22. Oktober am Stuttgarter Flughafen.

    mehr

  • „Auf der Grenze“

    Zum Landesprädikantentag am Sonntag, 21. Oktober, in Aalen werden rund 150 Teilnehmer erwartet. Landesprädikantenpfarrerin Tabea Granzow-Emden erklärt im Interview mit Ute Dilg, warum deren Dienst für die Evangelische Landeskirche in Württemberg so wichtig ist.

    mehr