Gottesdienste in den Kirchengemeinden

24. Januar 2021
3. Sonntag nach Epiphanias


Geislingen
Stadtkirche, 9.30, Dekan Elsässer
Weiler o.H., 10.45, Pfarrerin Enders
Pauluskirche, 9.30, Pfarrerin Enders
Martinskirche, 9.30, Pfarrer Dr. Kaiser
Markuskirche, 10.30, Pfarrer Kaiser
Eybach, 9.00, Pfarrer Beißwenger
Stötten, 10.15, Pfarrer Beißwenger


Obere Fils
Hausen, 9.00, Pfarrerin Steible-Elsässer
Unterböhringen, 10.00, Pfarrerin Steible-Elsässer
Wiesensteig, 10.00, Pfarrerin Schoblocher


Unteres Filstal

Kuchen, 9.30, Pfarrerin Köger
Gingen, 10.30, Pfarrerin Köger
Süssen, 9.30, Pfarrer Ebinger
Donzdorf, 10.30, Pfarrer Gräfe, Ökum. Gottesdienst


Alb
Waldhausen, 10.30, Pfarrerin Pahl
Hofstett-Emerbuch, 9.15, Pfarrerin Pahl
Amstetten-Bahnhof, 10.00, Pfarrer i.R. Bräuchle
Türkheim, 10.30, Pfarrer i.R. Scheck
Aufhausen, 9.15, Pfarrer i.R. Scheck


 

Geislinger Sonntagsgruß

Vielleicht hören und sehen Sie diese kleine Andacht an einem Samstag, wenn die Glocken den Sonntag einläuten. Vielleicht aber auch mitten in der Woche. Oder mitten in der Nacht, wenn die Glocken schweigen. Wann und wo auch immer – seien Sie herzlich gegrüßt aus der Geislinger Stadtkirche!
Die, die gern hierher kommen zum Gottesdienst. Die, die es jetzt vielleicht nicht können, aus Sorge vor Ansteckung. Oder weil sie krank sind oder weil es grade zu beschwerlich ist. Die, die unsere alte Kirche kennen und lieben, und die, die aus Neugier oder nur zufällig hier gelandet sind. Dies ist ein Gruß zum Sonntag und vielleicht ein Stückchen Sonntag mitten in der Woche.
 
Es erklingt EG 369 „Wer nur den lieben Gott lässt walten“
Orgel – Bezirkskantor Thomas Rapp
Gesang – Monika Rapp
Wort – Pfarrer Dietrich Crüsemann
Aufnahme und Schnitt – Markus Sontheimer
Stadtkirche Geislingen, November 2020
 

 

Belebend - Orgelvesper in der Stadtkirche

Belebend - ein Motto, ein Bibelwort, Texte aus der Literatur der Gegenwart und Vergangenheit, dazu eine Meditation und vor allem wunderbare Orgelmusik - das ist die Geislinger Orgelvesper. Wegen der Pandemie konnte die letzte nicht stattfinden, dafür nun diese kleine Orgelvesper "online".

 

An der Orgel Bezirkskantor Thomas Rapp.

Texte gelesen von Pfarrer Dietrich Crüsemann.