Im Sommer ins Waldheim in Stötten


Seit 1959 gibt es jedes Jahr das Ferienwaldheim in Stötten, ein Angebot  der Gesamtkirchengemeinde Geislingen für Kinder von 6 bis 12 Jahren.

 

Spiel und Spass, gemeinsame Erlebnisse in der Natur, Lägerlesbau, leckeres Essen und viele neue Freude gehören genauso zum Waldheim wie die  tägliche Andacht mit spannenden biblischen Geschichten und fetzigen Liedern.

Die Kinder kommen eine, zwei oder sogar drei Wochen ins Waldheim -  viele freuen sich schon aufs nächste Jahr.


Das Waldheim findet immer in den ersten drei Wochen der Sommerferien statt.

 

Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage.

 

Im Sommer ins Waldheim!



Das Beste an der Schule sind die Sommerferien! Und was wären Sommerferien ohne Ferienangebote?
Deshalb findet auch 2018 in den ersten 3 Sommerferienwochen wieder das Waldheim in Stötten statt! Lägerle bauen, Geschichten hören, Singen, Toben, Kicken, Basteln – Langeweile ist bei uns ein Fremdwort. Und noch mehr Spaß macht es, wenn die beste Freundin oder der beste Freund gleich mitkommt!

 

 
Die Kinder kommen morgens mit den Bussen nach Stötten und nach dem Morgenkreis und einem leckeren Frühstück geht es ab in den Wald. Dort entstehen aus Holz und Paketschnur tolle Lägerle, die jeweils am Ende der Woche prämiert werden. Nicht selten entstanden  schon mehrstöckige Gebäude! Zum Mittagessen verwöhnt das waldheimeigene Küchenteam die Kinder bevor es in die „Andacht“ geht. Wer dabei an Stillsitzen denkt hat weit gefehlt: die Waldheimband spielt fetzige Lieder und es gibt eine spannende Geschichte! Dieses Jahr geht es in die Welt des Zirkus.
Am Nachmittag geht es nochmals raus in den Wald oder auf die Wiesen wo die ehrenamtlichen Mitarbeitenden sich wieder ein tolles Programm ausgedacht haben.

 

Nach dem Abendkreis um 18.00 Uhr verlassen die Kinder Stötten wieder um frisch ausgeruht in den nächsten Tag starten zu können.
 
Teilnehmen können Kinder von 6-12 Jahren, sowie jüngere Kinder, die nach den Sommerferien in die Schule kommen. Die Kinder werden in Altersgruppen von unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut. Die Mahlzeiten werden täglich frisch in unserer Waldheimküche zubereitet. Es gibt einen Bustransfer von Geislingen, Kuchen, Gingen, Süßen und Donzdorf.


Waldheimzeit ist wie immer in den ersten drei Sommerferienwochen.
1.    Woche, 30.07. – 03.08.2018, 08.00 – 18.00 Uhr
2.    Woche, 06.08. – 10.08.2018, 08.00 – 18.00 Uhr
3.    Woche, 13.08. – 17.08.2018, 09.30 – 18.00 Uhr, extra Frühbetreuung ab 07.30 Uhr möglich

Anmeldung und Teilnehmerbeiträge
Anmeldungen sind ab 01. April möglich!
Anmeldeunterlagen erhalten Sie unter www.waldheim-stoetten.de oder bei der ev. Kirchenpflege, Bahnhofstraße 75, Geislingen.


Zum Vormerken:
Das Alljährliche Waldheimfest findet am Samstag, 4. August 2018 statt – schon heute herzliche Einladung!

 


Zu alt fürs Waldheim?

Dann werde doch Schnupperer! Das ist unser Einstiegsprogramm für 14- und 15jährige in die Waldheimarbeit. Einfach mal Waldheimluft schnuppern und schauen, ob Du in Zukunft mitarbeiten möchtest! Melde dich doch einfach!

 


Wer hat Lust mitzuarbeiten?
•    GruppenmitarbeiterInnen (ab 16 Jahren) – Du möchtest den Kindern schöne Ferien bei uns ermöglichen? Dann mach doch mit! Über 30 Jugendliche und junge Erwachsene engagieren sich bei uns im Sommer. Die Mitarbeitenden werden auf ihre Aufgabe vorbereitet und sind immer in Teams unterwegs. Da ist Spaß garantiert!
•    Waldheimküche – Viele Kinder brauchen viel Essen und viel Geschirr. Da brauchen wir einige fleißige Hände. Wir suchen daher engagierte MitarbeiterInnen (Mindestalter 16 Jahre), die uns während der Waldheimzeit unterstützen.         

Eine wochenweise Teilnahme ist möglich, es gibt ein Taschengeld.
Anfragen und weitere Informationen gibt es bei Waldheimleiterin Daniela Hartmann (Infokasten)





Noch Fragen?
www.waldheim-stoetten.de

Waldheimleiterin
Daniela Hartmann
Tälesbahnstraße 7, 73312 Geislingen
Telefon: (07331) 303748
Mobil: (0178) 2379429
info@waldheim-stoetten.de


 



Waldheimleiterin
Daniela Hartmann
Tälesbahnstraße 7, 73312 Geislingen
Telefon: (07331) 303748
infodontospamme@gowaway.waldheim-stoetten.de








Waldheim Stötten

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an Waldheimleiterin
Daniela Hartmann wenden,
Telefon (07331) 30 37 48

infodontospamme@gowaway.waldheim-stoetten.de

 

 

 

 

 

 

 

Der König und sein Diener erzählen den Kindern über Josef und seine Brüder

Junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiteten mit Begeisterung  in der dreiwöchigen Waldheimzeit mit. Schon nach Weihnachten beginnt die Zeit des Überlegens und Nachdenkens, erzählen sie. Im Leitungsteam für das Waldheim überlegen sie dann, wie sie die Geschichte von Josef und seinen Brüdern den Kindern erzählen. So ist es  „Spiegel“, der über die Geschichte des Josefs berichtet. Und ein König und sein Diener vermitteln ergänzend die Inhalte. Umrahmt wird dies durch viele Lieder, begleitet von der eigenen Waldheim-Band.

Die Waldheim-Band begleitet die Lieder

Von morgens bis abends tummeln sich über 200 Kinder im Waldheim. Spiele, Lägerlesbauen, Basteln, Singen, Malen oder einfach auf der Wiese Fußballspielen und Schaukeln, für jedes Kind findet sich etwas. Und dazuhin gibt es die gemeinsamen Mahlzeiten.

Seit 1959 lädt die Gesamtkirchengemeinde Geislingen Kinder ins Waldheim nach Stötten. Insgesamt sind es 55 Ferienwaldheime im Bereich der Württembergischen Evangelischen Landeskirche. Dekanin Hühn stellt fest, dass dies eine lange Tradition ist. Sie zeigt, dass gute Arbeit für Kinder Bestand hat und heute noch genauso wichtig ist wie vor über 50 Jahren.

Für jedes Kind ist etwas zum spielen dabei

250 Kinder besuchen das Waldheim