Kunstfahrt in die Kunsthalle Wirth in Schwäbisch Hall
Samstag, 27. April 2019

© Eric Emo, Parisienne de Photographie

Robert Delauney "Eiffelturm"

Von Henri Matisse bis Louise Bourgeois

 

Am Samstag, 27. April 2019 führt die Kunstfahrt von Geislingen nach Schwäbisch Hall zur Kunsthalle Würth.

 

 


Mit komfortablem Reisebus führt die Fahrt zum Besuch der Ausstellung „Von Henri Matisse bis Louise Bourgeois - Das Musée d'Art moderne de la Ville de Paris zu Gast in der Kunsthalle Schwäbisch Hall".

 

Die mit 200 Leihgaben bislang umfänglichste Präsentation der Pariser Sammlung außerhalb der eigenen vier Wände entfaltet einen aufschlussreichen Gang durch die Kusntgeschichte der Moderne aus Pariser Sicht. dieAusstellung dieser erstklassigen Sammlung reicht von der frühen Moderne bis zur Gegenwart.

 

Nach der Führung bleibt Gelegenheit zur eigenen Betrachtung zum Besuch der Ausstellung in der nahe gelegenen Johanniterkirche (Alte Meister, Eintritt frei) oder zu einem Stadtbummel durch Schwäbisch Hall, der ehemaligen Reichsstadt mit dem Hällisch-Fränkischen Museum.

 

Oder Sie essen im benachbarten Sudhaus zu Mittag

(Tischreservierung: Tel. (0791) 946 72-70.)

 


Abfahrt 8.00 Uhr,

Rückkunft gegen 20 Uhr

 

Kosten: pro Person (inclusive Busfahrt, Eintritt, Führung) 45 EUR

*ermäßigt 39 EUR
*Rentner, Schwerbeschädigte, Schüler und Studierende (mit Ausweis)

Anmeldung bis 16. April 2019


Tel. 07331/ 980 47 47

Gemeindebüro Kirchengemeinde Geislingen

oder per E-Mail unter gemeindebuero.geislingen@elkw.de.

 

Bitte überweisen Sie auf das Konto derKirchenpflege der  Evang. Gesamtkirchengemeinde:

Evang. Kirchenpflege Geislingen,
Konto

IBAN DE87 6105 0000 0049 0866 38

Verwendung: Kunstfahrt Schwäbisch Hall

Kirchengemeinde Geislingen, Vor- und Nachname.

 

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessierten.

Veranstalter: Kirchengemeinde Geislingen

Die Teilnahme an der Kunstfahrt geschieht auf eigene Verantwortung, die evangelische Kirchengemeinde übernimmt keine Haftung.